Menü

img1Häufig gestellte Fragen
Liste mit aufgestellten Fragen und Antworten

 

img2Nützlich
Information über verschiedene EU Länder

 

img3Nutzungsbedingungen
                    

 

img2Nachrichten

 

 

img2Werbung
Preise fuer Werbung, Banner und Text-Links


Deutschland - Weiterbildungsordnung fuer aerztliche Spezialfaecher

E-Mail Drucken

   WEITERBILDUNGSORDNUNG  

 

1. Gebiet Anaesthesiologie / Facharzt/Fachaerztin fuer Anaesthesiologie

60 Monate, davon

48 Monate in der Anaesthesiologie,

12 Monate in der Intensivmedizin

 

2. Gebiet Anatomie / Facharzt/Fachaerztin fuer Anatomie

48 Monate, davon

12 Monaten im Gebiet Pathologie

 

3. Gebiet Arbeitsmedizin / Facharzt/Fachaerztin fuer Arbeitsmedizin

60 Monate, davon

24 Monate IM und Allgemeinmedizin

36 Monate Arbeitsmedizin,

360 Stunden Kurs-WB

 

4. Gebiet Augenheilkunde / Facharzt/Fach?rztin f?r Augenheilkunde

60 Monate, davon

36 Monate im ambulanten Bereich

 

5. Gebiet Biochemie / Facharzt/Fachаеrztin fuer Biochemie

48 Monate, davon

12 Monate in anderen Gebieten

 

6. Gebiet Chirurgie

Basis WB fuer die FA Kompetenzen 6.1 bis 6.8:

24 Monate Basis WB, davon

6 Monate Notfallaufnahme

6 Monate Intensivmedizin in der Chirurgie

12 Monate Chirurgie

6.1 Facharzt/Fachaerztin fuer Allgemeine Chirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate, davon

24 Monate in Allgemeiner Chirurgie

12 Monate in Orthop?die und Unfallchirurgie

12 Monate in Visceralchirurgie

6.2 Facharzt/Fachaerztin fuer Gefaesschirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA fuer Gefaesschirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie oder

6 Monate in Anaesthesiologie, IM und Angiologie oder Radiologie

12 Monate im ambulanten Bereich

6.3 Facharzt/Fachaerztin fuer Herzchirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA fuer Herzchirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie oder

in IM und Kardiologie oder Kinder- und Jugendmedizin / Kinder-Kardiologie

6.4 Facharzt/Fachaerztin fuer Kinderchirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA fuer Kinderchirurgie, davon

12 Monate in Kinder- und Jugendmedizin, davon

6 Monate in einer anderen FA WB des Gebietes Chirurgie oder

in An?sthesiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Radiologie , Urologie, Handchirurgie

12 Monate im ambulanten Bereich

6.5 Facharzt/Fachaerztin fuer Orthopaedie und Unfallchirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA fuer Orthopaedie und Unfallchirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie oder in Neurochirurgie

12 Monate im ambulanten Bereich

6.6 Facharzt/Fachaerztin fuer Plastische und ?sthetische Chirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA fuer Plastische und aesthetische Chirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie,

in Hals-Nasen-Ohrenheilkunde oder Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, oder

6 Monate in An?sthesiologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe oder Pathologie

12 Monate im ambulanten Bereich

6.7 Facharzt/Fach?rztin f?r Thoraxchirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA f?r Thoraxchirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie,

in IM und H?matologie und Onkologie oder IM und Pneumologie

12 Monate im ambulanten Bereich

6.8 Facharzt/Fach?rztin f?r Visceralchirurgie

24 Monate Basis WB im Gebiet Chirurgie

48 Monate WB zum FA f?r Visceralchirurgie, davon

12 Monate in einer der anderen FA WB des Gebietes Chirurgie,

in An?sthesiologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, IM und Gastroenterologie, IM und H?matologie und Onkologie, Pathologie oder Urologie

12 Monate im ambulanten Bereich

 

7. Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Facharzt/Fachaerztin fuer Frauenheilkunde und Geburtshilfe

60 Monate, davon

6 Monate in einem anderen Gebiet

bis zu 12 Monate in den Schwerpunkt WB des Gebietes

bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich

80 Stunden Kurs-WB in Psychosomatische Grundversorgung

Schwerpunkt Gynaekologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

36 Monate, davon

12 Monate w?hrend der FA WB

Schwerpunkt Gynaekologische Onkologie

36 Monate, davon

bis zu 12 Monate w?hrend der FA WB

6 Monate im ambulanten Bereich

Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

36 Monate, davon

6 Monate WB in Humangenetik oder Neonatologie

bis zu 12 Monate w?hrend der FA WB

bis zu 12 Monate im ambulanten Bereich

 

8. Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Basisweiterbildung fuer die Facharztkompetenzen 8.1 und 8.2:

24 Monate Basis WB, davon

12 Monate im ambulanten Bereich

8.1 Facharzt/Fachaerztin fuer Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

24 Monate Basis WB im Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

36 Monate WB zum FA fuer Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, davon

6 Monate im Gebiet Chirurgie oder Pathologie

oder in Anaesthesiologie, Kinder- und Jugendmedizin, Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie oder Sprach-, Stimm- und kindliche Hoerstoerungen

bis zu 12 Monate im ambulanten Bereich

8.2 Facharzt/Fachaerztin fuer Sprach-, Stimm- und kindliche Hoerstoerungen

24 Monate Basis WB im Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

36 Monate WB zum FA fuer Sprach-, Stimm und kindliche Hoerstoerungen, davon

6 Monate in Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Neurologie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

 

9. Gebiet Haut- und Geschlechtskrankheiten / Facharzt/Fach?rztin f?r Haut- und Geschlechtskrankheiten

60 Monate, davon

30 Monate im ambulanten Bereich

 

10. Gebiet Humangenetik / Facharzt/Fachaerztin fuer Humangenetik

60 Monate, davon

24 Monate in der humangenetischen Patientenversorgung,

12 Monate in einem zytogenetischen Labor,

12 Monate in einem molekulargenetischen Labor,

12 Monate in einem anderen Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

 

11. Gebiet Hygiene und Umweltmedizin / Facharzt/Fachaerztin fuer Hygiene und Umweltmedizin

60 Monate, davon

12 Monate in der stationaeren Patientenversorgung anderer Gebiete

k?nnen bis zu 12 Monate im Gebiet Pharmakologie oder in Arbeitsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie oder oeffentliches Gesundheitswesen

 

12. Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

12.1 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere und Allgemeinmedizin*

60 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin,

24 Monate Weiterbildung in der ambulanten haus?rztlichen Versorgung,

80 Stunden Kurs-Weiterbildung

12.2 Facharzt / Fachaerztin fuer Innere Medizin

60 Monate, davon

• 36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

24 Monate station?re Weiterbildung in Innerer Medizin, oder

24 Monate station?re Weiterbildung in den Facharztkompetenzen 12.2 und/oder 12.3

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.1 Facharzt/Fach?rztin f?r Innere Medizin und Angiologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Angiologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.2 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Endokrinologie und Diabetologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.3 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Gastroenterologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Gastroenterologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.4 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Haematologie und Onkologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Haematologie und Onkologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.5 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Kardiologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Kardiologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.6 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Nephrologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Nephrologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12. 2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.7 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Pneumologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

36 Monate Weiterbildung in Pneumologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

12.3.8 Facharzt/Fachaerztin fuer Innere Medizin und Rheumatologie

72 Monate, davon

36 Monate in der station?ren Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

 

36 Monate Weiterbildung in Rheumatologie

Werden im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin 2 Facharztkompetenzen aus 12.2 und 12.3 erworben, so betr?gt die gesamte Weiterbildungszeit mindestens 8 Jahre.

 

13. Gebiet Kinder- und Jugendmedizin / Facharzt/Fach?rztin f?r Kinder- und Jugendmedizin

60 Monate, davon

6 Monate in der intensivmedizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen

k?nnen bis zu 12 Monate im Gebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder Kinderchirurgie

k?nnen bis zu 12 Monate in den Schwerpunktweiterbildungen des Gebietes abgeleistet werden

k?nnen bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

Schwerpunkt Kinder-Haematologie und -Onkologie

36 Monate, davon

6 Monate in einem h?matologisch-onkologischen Labor

k?nnen bis zu 12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

k?nnen bis zu 12 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

Schwerpunkt Kinder-Kardiologie

36 Monate, davon

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

18 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

Schwerpunkt Neonatologie

36 Monate, davon

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung

6 Monate in An?sthesiologie oder Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Schwerpunkt Neuropaediatrie

36 Monate, davon

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung

18 Monate im ambulanten Bereich

 

14. Gebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie / Facharzt/Fach?rztin f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

60 Monate, davon

12 Monate Kinder- und Jugendmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

k?nnen bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich

 

15. Gebiet Laboratoriumsmedizin / Facharzt/Fach?rztin f?r Laboratoriumsmedizin

60 Monate, davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung in IM und Allgemeinmedizin oder Kinder- und Jugendmed.

6 Monate in einem mikrobiologischen Labor

6 Monate in einem infektionsserologischen Labor

6 Monate in einem immunh?matologischen Labor

k?nnen bis zu 12 Monate in Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

k?nnen bis zu 6 Monate in Transfusionsmedizin

 

16. Gebiet Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie / Facharzt/Fach?rztin f?r Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

60 Monate, davon

12 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung

k?nnen bis zu 12 Monate in Hygiene und Umweltmedizin oder Laboratoriumsmedizin

 

17. Gebiet Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie / Facharzt/Fach?rztin f?r Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Der Abschluss in der Facharztweiterbildung Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie setzt auch das zahn?rztliche Staatsexamen voraus.

60 Monate, davon

12 Monate im Gebiet Chirurgie oder in An?sthesiologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde oder Neurochirurgie

24 Monate im ambulanten Bereich

 

18. Gebiet Neurochirurgie / Facharzt/Fach?rztin f?r Neurochirurgie

72 Monate, davon

48 Monate in der station?ren Patientenversorgung

6 Monate in der intensivmedizinischen Versorgung neurochirurgischer Patienten

k?nnen bis zu 12 Monate im Gebiet Chirurgie oder in Neurologie, Neuropathologie oder Neuroradiologie

 

19. Gebiet Neurologie / Facharzt/Fach?rztin f?r Neurologie

60 Monate, davon

12 Monate in Psychiatrie und Psychotherapie

24 Monate in der station?ren neurologischen Patientenversorgung

6 Monate in der intensivmedizinischen Versorgung neurologischer Patienten

k?nnen bis zu 12 Monate im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder in Neurochirurgie, Neuropathologie, Neuroradiologie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

k?nnen bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

20. Gebiet Nuklearmedizin / Facharzt/Fach?rztin f?r Nuklearmedizin

60 Monate davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung, davon k?nnen

6 Monate in einem anderen Gebiet angerechnet werden

k?nnen bis zu 12 Monate in Radiologie angerechnet werden

 

22. Gebiet Pathologie

Basisweiterbildung f?r die Facharztkompetenzen 22.1 und 22.2:

24 Monate Basisweiterbildung

22.1 Facharzt/Fachaerztin fuer Neuropathologie

24 Monate Basisweiterbildung im Gebiet Pathologie

48 Monate Weiterbildung zum Facharzt f?r Neuropathologie, davon

12 Monate in Neurochirurgie, Neurologie, Neurop?diatrie, Neuroradiologie oder Psychiatrie und Psychotherapie

22.2 Facharzt/Fachaerztin fuer Pathologie

24 Monate Basisweiterbildung im Gebiet Pathologie

48 Monate Weiterbildung zum Facharzt f?r Pathologie, davon

12 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung

 

24. Gebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin / Facharzt/Fach?rztin f?r Physikalische und Rehabilitative Medizin

60 Monate, davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung im Gebiet Chirurgie oder in Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Neurochirurgie oder Urologie

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder in An?sthesiologie, Kinder- und Jugendmedizin oder Neurologie

k?nnen bis zu 12 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

25. Gebiet Physiologie / Facharzt/Fach?rztin f?r Physiologie

48 Monate, davon k?nnen bis zu

12 Monate in anderen Gebieten angerechnet werden

 

26. Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie / Facharzt/Fach?rztin f?r Psychiatrie und Psychotherapie

60 Monate, davon

12 Monate in Neurologie

24 Monate in der station?ren psychiatrischen und psychotherapeutischen Patientenversorgung

k?nnen bis zu 12 Monate in der Schwerpunktweiterbildung des Gebietes abgeleistet werden

k?nnen bis zu 12 Monate Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

oder

6 Monate im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder in Neurochirurgie oder Neuropathologie

k?nnen bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich

Schwerpunkt Forensische Psychiatrie

36 Monate bei, davon

mindestens 12 Monate station?re T?tigkeit in einer Klinik oder Abteilung des Ma?regelvollzuges,

davon

kann ein halbes Jahr in einem psychiatrischen Haftkrankenhaus oder einer psychiatrischen Abteilung eines Haftkrankenhauses abgeleistet werden.

12 Monate k?nnen w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden.

 

27. Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie / Facharzt/Fach?rztin f?r Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

60 Monate, davon

12 Monate in Psychiatrie und Psychotherapie, davon k?nnen

12 Monate im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin, davon k?nnen

k?nnen bis zu 24 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden.

 

28. Gebiet Radiologie / Facharzt/Fach?rztin f?r Radiologie

60 Monate, davon

12 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung

12 Monate in den Schwerpunktweiterbildungen des Gebietes

Schwerpunkt Kinderradiologie

36 Monate, davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung in Kinderchirurgie oder Kinder- und Jugendmedizin

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung

Schwerpunkt Neuroradiologie

36 Monate, davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung in Neurochirurgie oder Neurologie

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung

 

29. Gebiet Rechtsmedizin / Facharzt/Fach?rztin f?r Rechtsmedizin

60 Monate, davon

6 Monate im Gebiet Pathologie

6 Monate in Psychiatrie und Psychotherapie oder Forensische Psychiatrie

k?nnen 6 Monate im Gebiet Pathologie oder in ?ffentliches Gesundheitswesen, Pharmakologie und Toxikologie, Psychiatrie und Psychotherapie oder Forensische Psychiatrie

 

30. Gebiet Strahlentherapie / Facharzt/Fach?rztin f?r Strahlentherapie

60 Monate, davon

12 Monate in der station?ren Patientenversorgung,

k?nnen bis zu 12 Monate in Radiologie

 

32. Gebiet Urologie / Facharzt/Fach?rztin f?r Urologie

60 Monate, davon

bis zu 12 Monate in der station?ren Patientenversorgung im Gebiet Chirurgie angerechnet werden

6 Monate in einem anderen Gebiet angerechnet werden

bis zu 12 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

 

 

 

ZUSATZ – WEITERBILDUNGEN

?rztliches Qualit?tsmanagement

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

200 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in ?rztliches Qualit?tsmanagemen

Akupunktur

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

Weiterbildungszeit:

120 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 mit praktischen ?bungen in Akupunktur und anschlie?end unter Anleitung eines Weiterbildungsbefugten

60 Stunden praktische Akupunkturbehandlungen

20 Stunden Fallseminare in mindestens 5 Sitzungen innerhalb von mindestens 24 Monaten

 

Allergologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Weiterbildung in Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Innere Medizin und Pneumologie oder Kinder- und Jugendmedizin abgeleistet werden

?bergangsbestimmung zur Zusatzweiterbildung Akupunktur:

Kammerangeh?rige, die innerhalb der letzten acht Jahre vor Einf?hrung

24 Monate Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patienten- versorgung oder

48 Monate T?tigkeit in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

mindestens 140 Stunden Kursweiterbildung in Akupunktur (A-Diplom)

24 Monate regelm??ige praktische T?tigkeit in der Akupunktur nachweisen, k?nnen die Anerkennung der Zusatzweiterbildung innerhalb einer Frist von 3 Jahren beantragen. Fehlende Voraussetzungen nach Satz 1 k?nnen innerhalb der Antragsfrist noch erworben werden.

 

Betriebsmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

Weiterbildungszeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten an einer Weiterbildungsst?tte gem?? § 5 Abs. 1, davon

12 Monate Innere Medizin und Allgemeinmedizin

12 Monate Betriebsmedizin/Arbeitsmedizin

360 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8, die w?hrend der 12 Monate in betriebsmedizinischer/arbeitsmedizinischer Weiterbildung abgeleistet werden sollen

 

Dermatohistologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Haut- und Geschlechtskrank-heiten

Weiterbildungszeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Dermatohistologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 oder Pathologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1, davon k?nnen

6 Monate w?hrend der Weiterbildung in Haut- und Geschlechtskrankheiten abgeleistet werden

 

Diabetologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

(auch Anerkennung als „Facharzt f?r Allgemeinmedizin“ oder als „Facharzt f?r Innere Medizin“ nach bisherigem Recht) oder f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Diabetologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 oder Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1, davon k?nnen

6 Monate w?hrend der Weiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder in Kinder- und Jugendmedizin abgeleistet werden

 

Flugmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin

(auch Anerkennung als „Facharzt f?r Allgemeinmedizin“ oder als „Facharzt f?r Innere Medizin“ nach bisherigem Recht) oder f?r Arbeitsmedizin

Weiterbildungszeit:

6 Monate Weiterbildung bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

180 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Flugmedizin

 

Geriatrie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Gyn?kologische Exfoliativ-Zytologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Weiterbildungszeit:

Der Nachweis einer zus?tzlichen Mindestweiterbildungszeit ist nicht erforderlich.

Die Weiterbildung findet unter Anleitung eines Weiter-bildungsbefugten f?r Gyn?kologische Exfoliativ-Zytologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 oder Pathologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1 statt.

 

H?mostaseologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung in den Gebieten Chirurgie, Innere Medizin und Allgemeinmedizin (auch Anerkennung als „Facharzt f?r Allgemeinmedizin“ oder als „Facharzt f?r Innere Medizin“ nach bisherigem Recht) oder f?r An?sthesiologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Laboratoriumsmedizin, Neurologie oder Transfusionsmedizin

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen

6 Monate in Innere Medizin, Innere Medizin und Angiologie, Innere Medizin und H?matologie und Onkologie oder Transfusionsmedizin abgeleistet werden

 

Handchirurgie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung im Gebiet Chirurgie (auch Anerkennung als „Facharzt f?r Orthop?die“ nach bisherigem Recht)

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Weiterbildung in Allgemeine Chirurgie, Kinderchirurgie, Orthop?die und Unfallchirurgie oder Plastische und ?sthetische Chirurgie abgeleistet werden

 

Hom?opathie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

6 Monate Weiterbildung bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

oder auch ersetzbar durch

100 Stunden Fallseminare einschlie?lich Supervision

160 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Hom?opathie

 

Infektiologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen

6 Monate im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin oder in Kinder- und Jugendmedizin oder Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie abgeleistet werden

Intensivmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung in den Gebieten Chirurgie, Innere Medizin und Allgemeinmedizin

(auch Anerkennung als „Facharzt f?r Innere Medizin“ nach bisherigem Recht) oder f?r An?sthesiologie, Kinder- und Jugendmedizin, Neurochirurgie oder Neurologie

Weiterbildungszeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen

6 Monate – f?r das Gebiet An?sthesiologie: 12 Monate –w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

6 Monate in der Intensivmedizin eines anderen Gebietes abgeleistet werden

 

Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

 

Kinder-Gastroenterologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Kinder-Nephrologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abge-leistet werden

18 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

Kinder-Orthop?die

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Orthop?die und Unfallchirurgie oder Orthop?die oder Chirurgie mit Schwerpunkt Unfall-chirurgie oder Kinderchirurgie

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

6 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

 

Kinder-Pneumologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abge-leistet werden

18 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

Kinder-Rheumatologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Labordiagnostik – fachgebunden

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

6 Monate Labordiagnostik bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Laborato- riums medizin gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1 oder bei einem Weiterbildungsbefugten f?r fachgebundene Labordiagnostik gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Magnetresonanztomographie – fachgebunden

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Radiologie gem?? § 5 Abs. 1, davon k?nnen bis zu

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 abgeleistet werden

12 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

 

Manuelle Medizin/Chirotherapie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

120 Stunden Grundkurs gem?? § 4 Abs. 8 in Manuelle Medizin/Chirotherapie

200 Stunden Aufbaukurs gem?? § 4 Abs. 8 in Manuelle Medizin/Chirotherapie

 

Medizin/Chirotherapie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung im Gebiet Chirurgie oder f?r Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie oder Urologie oder der Facharztanerkennung f?r Innere Medizin oder Facharztanerkennung

f?r Innere Medizin und Angiologie, Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie, Innere Medizin

und Gastroenterologie, Innere Medizin und H?matologie und Onkologie, Innere Medizin und Kardiologie, Innere Medizin und Nephrologie, Innere Medizin und Pneumologie, Innere Medizin und Rheumatologie

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Medikament?se Tumortherapie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 oder Innere Medizin und H?matologie und Onkologie gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1, davon k?nnen

6 Monate w?hrend der Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung abgeleistet werden

 

Medizinische Informatik

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

24 Monate Weiterbildung in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung bei einem Weiterbildungsbefugten an einer Weiterbildungsst?tte gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1

Weiterbildungszeit:

12 Monate in einer an die Patientenversorgung an-geschlossenen Einrichtung der Medizinischen Infor-matik bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

oder auch ersetzbar durch

360 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Medizinische Informatik

480 Stunden Praktikum oder Projektarbeit bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Naturheilverfahren

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

3 Monate Weiterbildung bei einem Weiterbildungsbe-fugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

oder auch ersetzbar durch

80 Stunden Fallseminare einschlie?lich Supervision

160 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Naturheilverfahren

 

Notfallmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

24 Monate Weiterbildung in der unmittelbaren Patientenversorgung in einem Krankenhaus, bei dem Tag und Nacht Aufnahmebereitschaft f?r Notf?lle besteht und ein breites Spektrum akuter station?rer Behandlungsf?lle vorliegt, davon 6 Monate Weiterbildung in der Intensivmedizin an einer Weiterbildungsst?tte gem?? § 5 Abs.

Weiterbildungszeit:

80 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in allgemeiner und spezieller Notfallbehandlung im zweiten Jahr der We iterbildung

und anschlie?end

Nachweis von 50 Notarzteins?tzen unter Anleitung eines Arztes, der zum F?hren der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ berechtigt ist.

Mit der Zuerkennung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin ist der Nachweis der Eignung im Sinne des § 10 Abs. 1 Satz 1 des Rettungsdienstgesetzes gef?hrt.

 

Orthop?dische Rheumatologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Orthop?die und Unfallchirurgie oder Orthop?die oder Chirurgie mit Schwerpunkt Unfall-chirurgie

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

6 Monate in Innere Medizin und Rheumatologie oder in Kinder-Rheumatologie angerechnet werden

 

Palliativmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

oder anteilig ersetzbar durch

120 Stunden Fallseminare einschlie?lich Supervision• 40 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Palliativmedizin

 

Phlebologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen

6 Monate w?hrend der Facharztweiterbildungen in Gef??chirurgie, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Innere und Allgemeinmedizin (auch Anerkennung als „Facharzt f?r Allgemeinmedizin“ nach bisherigem Recht) oder Innere Medizin und Angiologie abgeleistet werden

 

Physikalische Therapie und Balneologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

24 Monate Weiterbildung in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung bei einem Weiterbildungsbefugten an einer Weiterbildungsst?tte gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Physikalische Therapie und Balneologie gem?? § 5 Abs. 1

Satz 2 oder Physikalische und Rehabilitative Medizin gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1

240 Stunden Kurs-Weiterbildung gem?? § 4 Abs. 8 in Physikalische Therapie und Balneologie

 

Plastische Operationen

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Hals-Nasen-Ohrenheilkunde oder Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Weiterbildungszeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2

 

Proktologie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Allgemeine Chirurgie (auch Anerkennung als „Facharzt f?r Chirurgie“ nach bisherigem Recht), Kinderchirurgie, Visceralchirurgie, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere und Allgemeinmedizin (auch Anerkennung als „Facharzt f?r Allgemeinmedizin“ nach bisherigem Recht), Innere Medizin, Innere Medizin und Gastroenterologie oder Urologie

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen

6 Monate w?hrend der Facharztweiterbildung in Allgemeine Chirurgie, Kinderchirurgie, Visceralchirurgie,

Haut- und Geschlechtskrankheiten, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere und Allgemeinmedizin, Innere

Medizin, Innere Medizin und Gastroenterologie oder Urologie abgeleistet werden

 

Psychoanalyse

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder in einem anderen Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

Weiterbildungszeit:

250 Einzelstunden in mindestens 3 Einzelstunden pro Woche Theoretische Weiterbildung

240 Stunden in Seminarform einschlie?lich Fall-seminare – Epidemiologie, Psychodiagnostik (Testpsychologie)

Entwicklungspsychologie, Pers?nlichkeitslehre, Traumlehre, allgemeine und spezielle Krankheitslehre einschlie?lich psychiatrischer und psychosomatischer Krankheitsbilder, Untersuchungs- und Behandlungstechnik, Diagnostik einschlie?lich differentialdiagnostischer Erw?gungen zur Abgrenzung von Psychosen, Neurosen und k?rperlich begr?ndeten psychischen St?rungen

Indikationsstellung und prognostische Gesichtspunkte verschiedener Behandlungsverfahren einschlie?lich pr?ventive und rehabilitative Aspekte

Kulturtheorie und analytische Sozialpsychologie

Untersuchung und Behandlung

20 supervidierte und dokumentierte psychoanalytische Untersuchungen mit nachfolgenden Sitzungen zur Beratung oder zur Einleitung der Behandlung

kontinuierliche Teilnahme an einem kasuistischen Seminar zur Behandlungstechnik

600 dokumentierte psychoananalytische Behandlungsstunden, darunter 2 Behandlungen von mindestens 250 Stunden supervidiert nach jeder vierten Sitzung

regelm??ige Teilnahme an einem begleitenden Fall-seminar

Psychotherapie – fachgebunden –

Die Inhalte der Zusatzweiterbildung fachgebundene Psychotherapie sind integraler Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

fachgebundene Erkennung und psychotherapeutische Behandlung gebietsbezogener Erkrankungen

Die Weiterbildung erfolgt entweder in der Grundorientierung psychodynamisch/tiefenpsychologisch fundierte

Psychotherapie oder in Verhaltenstherapie.

Grundorientierung psychodynamische/tiefenpsychologische Psychotherapie:

Theoretische Weiterbildung

100 Stunden in Entwicklungspsychologie und Pers?nlichkeitslehre, Psychopharmakologie, allgemeine und spezielle Neurosenlehre, Tiefenpsychologie, Lernpsychologie, Psychodynamik der Familie und Gruppe, Psychopathologie, Grundlagen der psychiatrischen und psychosomatischen Krankheitsbilder, Einf?hrung in die Technik der Erstuntersuchung, psychodiagnostische Testverfahren

Indikation und Methodik der psychotherapeutischen Verfahren

16 Doppelstunden autogenes Training oder progressive Muskelentspannung oder Hypnose

15 Doppelstunden Balintgruppenarbeit Diagnostik

10 dokumentierte und supervidierte Erstuntersuchungen Behandlung

15 Doppelstunden Fallseminar

240 Stunden psychodynamische/tiefenpsychologische supervidierte Psychotherapie, davon 3 abgeschlossene F?lle Selbsterfahrung

75 Stunden kontinuierliche Einzelselbsterfahrung oder

50 kontinuierliche Doppelstunden Gruppenselbsterfahrung

Grundorientierung Verhaltenstherapie:

Theoretische Weiterbildung

100 Stunden in psychologischen Grundlagen des Verhaltens und des abweichenden Verhaltens, allgemeine

und spezielle Neurosenlehre, Lern- und sozialpsychologische Entwicklungsmodelle, tiefenpsychologische Entwicklungs- und Pers?nlichkeitsmodelle, systemische Familien- und Gruppenkonzepte, allgemeine und spezielle Psychopathologie und Grundlagen der psychiatrischen Krankheitsbilder, Motivations-, Verhaltens-,

Funktions- und Bedingungsanalysen als Grundlagen f?r Erstinterview, Therapieplanung und -durchf?hrung, Verhaltensdiagnostik einschlie?lich psychodiagnostischer Testverfahren

16 Doppelstunden Entspannungsverfahren (Autogenes Training oder progressive Muskelentspannung oder Hypnose)

15 Doppelstunden Balintgruppenarbeit

Indikation und Methodik der psychotherapeutischen Verfahren

Diagnostik

10 dokumentierte und supervidierte Erstuntersuchungen Behandlung

15 Doppelstunden Fallseminar

240 Stunden supervidierte Verhaltenstherapie, davon 3 abgeschlossene F?lle

Selbsterfahrung

75 Stunden kontinuierliche Einzelselbsterfahrung oder

50 kontinuerliche Doppelstunden Gruppenselbsterfahrung

 

Rehabilitationswesen

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Reha-bilitationswesen gem?? § 5 Abs. 1 Satz 2 oder f?r Physikalische und Rehabilitative Medizin gem?? § 5 Abs. 1 Satz 1

160 Stunden Grundkurs gem?? § 4 Abs. 8 in Rehabili-tationswesen oder Sozialmedizin

160 Stunden Aufbaukurs gem?? § 4 Abs. 8 in Rehabili-tationswesen

 

R?ntgendiagnostik – fachgebunden

Die Inhalte der Zusatzweiterbildung fachgebundene R?ntgendiagnostik sind integraler Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt f?r Radiologie.

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

18 Monate R?ntgendiagnostik Skelett bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Radiologie oder bei einem Weiterbildungsbefugten f?r R?ntgendiagnostik – fachgebunden ,

davon k?nnen bis zu

18 Monate w?hrend einer Facharztweiterbildung abgeleistet werden

und/oder

12 Monate R?ntgendiagnostik Thorax bei einem Weiterbildungsbefugten f?r Radiologie oder bei einem Weiterbildungsbefugten f?r R?ntgendiagnostik – fachgebunden,

davon k?nnen bis zu

12 Monate w?hrend einer Facharztweiterbildung abgeleistet werden

und/oder

12 Monate R?ntgendiagnostik Verdauungstrakt und Gallenwege bei einem Weiterbildungsbefugten f?r

Radiologie oder bei einem Weiterbildungsbefugten f?r R?ntgendiagnostik – fachgebunden,

davon k?nnen bis zu

12 Monate waehrend einer Facharztweiterbildung abgeleistet werden

und/oder

12 Monate Roentgendiagnostik Harntrakt bei einem Weiterbildungsbefugten fuer Radiologie oder bei einem Weiterbildungsbefugten fuer Roentgendiagnostik – fachgebunden,

davon koennen bis zu

12 Monate waehrend einer Facharztweiterbildung abgeleistet werden

und/oder

12 Monate Roentgendiagnostik Mamma bei einem Weiterbildungsbefugten fuer Radiologie oder bei einem Weiterbildungsbefugten fuer Roentgendiagnostik – fachgebunden,

davon koennen bis zu

12 Monate waehrend einer Facharztweiterbildung abgeleistet werden

 

 

Schlafmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung fuer Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere und Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Innere

Medizin und Pneumologie, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie oder Psychiatrie und Psychotherapie

Weiterbildungszeit:

18 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5Abs. 1 Satz 2 im Schlaflabor, davon k?nnen

6 Monate waehrend der Facharztweiterbildungen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere und Allgemeinmedizin,

Innere Medizin, Innere Medizin und Pneumologie, Kinderund Jugendmedizin, Neurologie oder Psychiatrie und Psychotherapie abgeleistet werden

 

Sozialmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5 Abs. 1 Satz 2

160 Stunden Grundkurs gemaess § 4 Abs. 8 in Sozial-medizin oder Rehabilitationswesen

160 Stunden Aufbaukurs gemaess § 4 Abs. 8 in Sozial-medizin

 

Spezielle Orthop?dische Chirurgie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung fuer Orthopaedie und Unfallchirurgie oder Orthopaedie oder Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5Abs. 1 Satz 2, davon k?nnen bis zu

12 Monate waehrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

 

Spezielle Schmerztherapie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5 Abs. 1 Satz 2

80 Stunden Kurs-Weiterbildung gemaess § 4 Abs. 8 in Spezielle Schmerztherapie

 

Spezielle Unfallchirurgie

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung fuer Orthopaedie und Unfallchirurgie oder Orthopaedie oder Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5Abs. 1 Satz 2, davon koennen bis zu

12 Monate waehrend der Facharztweiterbildung abgeleistet werden

 

Sportmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5 Abs. 1 Satz 2 in einer sportmedizinischen Einrichtung

oder anteilig ersetzbar durch

240 Stunden Kurs-Weiterbildung gemaess § 4 Abs. 8 in Sportmedizin

und

120 Stunden sportaerztliche Taetigkeit in einem Sportverein oder einer anderen vergleichbaren Einrichtung innerhalb von mindestens 12 Monaten

 

Suchtmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

50 Stunden Kurs-Weiterbildung gemaess § 4 Abs. 8 in Suchtmedizin

 

Tropenmedizin

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Facharztanerkennung

Weiterbildungszeit:

12 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten gemaess § 5 Abs. 1 Satz 2 an einer tropenmedizinischen Einrichtung

12 Monate tropenmedizinische Taetigkeit in der Patientenversorgung einer medizinischen Einrichtung in den Tropen oder Subtropen

3 Monate Kurs-Weiterbildung gemaess § 4 Abs. 8 in Tropenmedizin und Medizinische Parasitologie

===========================================================================================